Übung Nr. 54: Die großen Fragen des Lebens

Sie erinnern sich an die Übung vor zwölf Tagen: 42. Die Antwort auf alle Fragen. Für mich ist in diesem Jahr und aus einem ganz speziellen historischen Grund die Zahl 54 eine besondere. *1

Das ist Grund genug, dass wir uns heute den großen Fragen widmen: Sie kennen die drei Ur-Fragen der drei Basis-Naturwissenschaften: Physik, Biologie und Chemie? Nein? Hier sind sie:

  • Physik: Wo kommen wir her?
  • Biologie: Was ist Leben?
  • Chemie: Wie können wir stets besser werden? *2

Welche Bedeutung hat Netzwerken?

Aber denken Sie gern auch weiter: Wo stünden wir ohne Dampf-Maschine? Ohne Martin Luthers 95 Thesen? Wenn Christoph Kolumbus keine Mäzene begeistert hätte? Ohne John F. Kennedys Vision der Mond-Landung? Ohne ehrenamtliches Engagement? … und, und, und … Fragen zum Nachdenken.

Wie sprach es einst der Mathematiker und Aphoristiker Georg Christoph Lichtenberg aus:

„Man sollte nie so viel zu tun haben, dass man zum Nachdenken keine Zeit mehr hat.“

Ihre Aufgabe für heute und auf dem Weg ins Wochenende etwas zum Nachdenken:

Welche Bedeutung hat der Begriff Netzwerk für das Fortkommen: Ihr persönliches, unsere Gesellschaft und die Menschheit?

 

Netzwerke und ihre Bedeutung

—————————————————————————————————————————————-

—————————————————————————————————————————————-

—————————————————————————————————————————————-

—————————————————————————————————————————————-

—————————————————————————————————————————————-

Üben. Üben. Netzwerk üben.

Das Oster-Ei zu Ihren ersten 50 Übungen.

*1 Wenn wir uns persönlich treffen, löse ich die Geschichten dahinter gern auf.

*2 Aus dem E-Book „2n Compass to Europe´s Innovative Chemical Companies“ Gratis-Download

Netzwerken lernen. Mit Herz.

Holger Bengs

Netzwerken mit Köpfchen.

Tel. 069 – 15 32 25 678

Kommentar abgeben