Übung Nr. 59: Treffen Sie den Papst

Dreams are my reality“ singt Richard Anderson.

Was wäre unser Leben ohne Träume.

Netzwerk-Ideen

  • Sie möchten der Bundeskanzlerin begegnen.
  • In der Talk-Show sich mit Jutta Ditfurth oder Giovanni di Lorenzo streiten.
  • Professor Sauer, den Gatten der Kanzlerin, sprechen.
  • Donald Trump, Vladimir Putin oder anderen die Meinung sagen.
  • Sebastian Vettel Tipps geben, wie er wieder Champion wird.
  • Lena Gerke ein Kompliment aussprechen.
  • Frank Elstner, Thomas Gottschalk und Günther Jauch Danke sagen.
  • Den mächtigsten Chemiker der Welt treffen.
  • Jogi Löw mal Abseits erklären.

Träume. Netzwerk. Realitäten.

Die Aufgabe für Sie ist heute einfach.

Träumen Sie heute Ihren Netzwerk-Traum. Und malen Sie ihn in Ihr Netzwerk-Tagebuch.

Das ist mein Netzwerk-Traum.

—————————————————————————————————————————————-

—————————————————————————————————————————————-

—————————————————————————————————————————————-

—————————————————————————————————————————————-

—————————————————————————————————————————————-

Anmerkung: Das Foto ist das erste Foto im Zusammenhang mit einer Übung. Die Idee zu dieser Übung war bereits in meinem Notiz-Buch. Inspiriert die Übung heute zu bringen waren aber die Buchstaben D R E A M S in meinem Hotelzimmer heute Abend.

Richtiges Netzwerken lernen.

Holger Bengs

Netzwerken mit Köpfchen.

Tel. 069 – 15 32 25 678

Kommentar abgeben