116 Das erste Netzwerk-Paradoxon: Schnur oder Kreisel?

Paradoxien beim Netzwerken

Der Duden bringt es trefflich auf den Punkt: Ein Paradoxon ist eine scheinbar unsinnige und falsche Behauptung oder Aussage, die aber bei genauerer Analyse auf eine höhere Wahrheit hinweist.

Sich Ziele setzen ist ein guter Anfang. Sonst bekommt die Uhr die höhere Gewichtung als der Kompass und Zeit wird dann zu wichtig, jedenfalls wichtiger als die Richtung. Zielstrebigkeit und damit Richtung ist jedenfalls etwas Gutes. Das gilt auch für das Netzwerken.

Erinnern Sie sich noch an die Gedanken-Übung Nr. 107? Sie sollten Analogien zum Netzwerken finden; es wurden vier Einwohner ihrer Stadt auf ihrem – geradlinigen – Weg zur Arbeit skizziert.

Netzwerken an der Schnur oder im Kreisel?

Machen Sie eine Transfer-Übung: Wie verhalten Sie sich auf Netzwerk-Treffen, auf die Sie eingeladen sind?

  1. Sie gehen immer zielstrebig und schnurstracks auf die Leute zu, die Sie kennen und verbringen die gesamte Veranstaltung mit ihnen.
  2. Sie gehen auf Ihre Bekannten zu, begrüßen diese und lassen sich aber im Verlauf des Treffens durch Ihnen bisher fremde Menschen inspirieren und entführen.
  3. Oder kreiseln Sie selbst auch ´mal anstatt nur geradlinig bekannte Gesichter zu identifizieren und schnurstracks auf diese Menschen zuzugehen?

Gehen Sie noch einmal zu Übung Nr. 107 und lesen Sie diese. Gehen Sie dann Ihren Arbeitsweg in Gedanken durch. Stellen Sie sich vor, was Sie sehen und was Sie verpassen, weil Sie den Weg gehen, den Sie gehen. Nun der Transfer:

Was entgeht Ihnen im Netzwerk, wenn Sie zu zielstrebig sind und nicht vom Weg abweichen?

Analyse meines ersten Netzwerk-Paradoxons:

—————————————————————————————————————————————-

—————————————————————————————————————————————-

—————————————————————————————————————————————-

—————————————————————————————————————————————-

—————————————————————————————————————————————-

Das Foto heisst: „Schnur und Kreisel für Arme“. Es entstand soeben, 23:28 Uhr am 21. Juni 2017, dem längsten Tag des Jahres an meinem Schreibtisch. Eine richtige Schnur hätte ich noch gefunden, allein der Kreisel war unauffindbar. Ich hole das Foto nach uns Sie entscheiden dann, welches Foto Ihnen besser gefällt.

Netzwerk-Lotto:

Lernen Sie Netzwerken:

Holger Bengs

Netzwerken mit Köpfchen.

Tel. 069 – 15 32 25 678

Kommentar abgeben