Übung 100 – Ein Hoch auf Sie! Danken Sie sich.

Danke: Ich möchte Ihnen allen D A N K E sagen. Ich sage danke, dass Sie meinen Blog lesen, jeden Tag oder ab und zu. Ich sage Danke, dass Sie Kommentare abgeben; auch über die normalen Wege erreichen mich Rückmeldungen. Vielen von Ihnen gefällt das, was ich schreibe. Danke für Ihre Ermunterungen und Ihr Lob.

Ich sage auch Danke, dass ich schreiben kann und darf. Zehn Finger habe ich, mit denen klappt es gut; ich bin geistig fit und es kommen mir viele Ideen; mir scheinen die Ideen im Moment nicht auszugehen; auch dafür sage ich: Danke.

Ich sage DANKE, dass ich es tatsächlich geschafft habe, 100 Übungen am Stück – Tag für Tag – hier für Sie niederschreiben zu können und zu dürfen.

100 Tage Netzwerk-Übungen: Ihr Dankeschön an sich selbst

Bitte nehmen Sie meine Einführung als Anregung. Sich zu bedanken ist ein tolles Konzept. Sagen Sie lieber einmal – scheinbar – zu viel Danke, als einmal zu wenig oder nie.

  1. Sie haben gute Gründe, um zu Netzwerken und zwar in allen fünf großen Lebensbereichen.
  2. Deshalb lesen Sie meine Anregungen regelmäßig und machen auch die Übungen.
  3. Wir wissen, dass Netzwerker Danke sagen.

Sie können anderen danken, so wie Sie es in meinem ersten Einleitungsabsatz hier lesen konnten. Das ist gut. Aber belohnen Sie sich doch einmal selbst: Sagen Sie danke zu sich selbst und wertschätzen Sie so Ihre Leistung auf dem Weg zur sehr guten, professionellen Netzwerkerin und auf dem Weg zum sehr guten, professionellen Netzwerker. Der zweite Absatz hier mag eine Anregung geben.

Das ist sehr motivierend und wohltuend. Wenn Sie auch sonst niemand lobt und sich bei Ihnen bedankt, dann tun Sie es selbst. Sie sind es sich wert!

Schreiben Sie heute die fünf für Sie wichtigsten Punkte auf, die Ihnen in den Übungen dieses Blogs gelungen sind. Und dann sagen Sie zu sich, „Danke, dass mir das gelungen ist“. Wiederholen Sie es fünf Mal, also in allen Ihren fünf wichtigen Punkten.

Meine fünf wichtigsten Erfolge. Mein Dankeschön. Meine Bilanz.

—————————————————————————————————————————————-

—————————————————————————————————————————————-

—————————————————————————————————————————————-

—————————————————————————————————————————————-

—————————————————————————————————————————————-

Ihre Netzwerk-Bilanz

* Die Übung Nr. 100 ist Ihre dritte Bilanz: Schauen Sie sich noch einmal Ihre erste und zweite Bilanz an, in Übung Nr. 30 und in Übung Nr. 60.

Netzwerken à la Carte

Für alle, die zwischendurch einmal ausgesetzt haben: Einfach einmal würfeln und durch die Übungen gehen, nachholen und sich Vergangenes wieder in Erinnerung zu rufen.

Hier habe ich heute für Sie gewürfelt:

Netzwerken mit Kopf und Herz

Holger Bengs

Netzwerken mit Köpfchen.

Tel. 069 – 15 32 25 678

Kommentar abgeben