Übung 102 – Vorbilder suchen

Niemand kann ganz allein seine vollen Potentiale erreichen.

Sind Sie mit dieser Aussage einverstanden? Was wären wir zum Beispiel ohne Vorbilder? Als Kind lernen Sie nicht aus Büchern, sondern Sie schauen sich das Wesentliche von anderen Menschen ab.

Die Fähigkeit des Lernens über Vorbilder geht uns im Erwachsenen-Alter verloren: Wir lernen aus Büchern und wir lernen im Frontal-Unterricht. In Gruppen lernen wir zusammen; aber selten schauen wir uns etwas von anderen ab.

Ein Heranwachsender kann vielleicht noch sagen, dass er Vorbilder hat. Im Fußball sind es Franz Beckenbauer, Johannes Cruyff, Zinedine Zidane oder Christiano Ronaldo. Sicher fallen Ihnen andere Beispiele und andere Personen ein. Wenn es sich um eine rundum integre Person handelt – darunter fällt aber allenfalls noch der Dalai Lama, vielleich noch Papst Franziskus – geht die Äußerung dieses oder jedes Vorbild zu haben noch durch. Wenn man aber Michael Schumacher oder Lance Armstrong nennt, gehen die Eigenschaften unter an denen man sich orientiert: Zu hoher Ehrgeiz und Dopingsünde überdecken Disziplin und Ausdauer.

Netzwerken-Vorbilder suchen

Den Mutigen gehört die Welt. Den mutigen Netzwerkerinnen und Netzwerkern erst recht. Gewöhnen Sie sich daran: Wenn Sie mit 30, 40 oder 50 sagen, dass Sie ein Vorbild haben, dann müssen sie sich in unserer Gesellschaft schon einmal etwas anhören. Na und?

Erzählen Sie es einfach niemandem! Wenn Sie Ihr Selbstbewusstsein stärker trainiert haben – mit vielen Tipps aus meinem Blog –, dann werden Sie später unbeschadet die Kritik ertragen, wenn es heißt: „Was? Der / Die ist Dein Vorbild??“

Auf geht´s:

Sie kennen die fünf wichtigsten Lebensbereiche in denen Sie Netzwerken können: Gesundheit, Beruf, Beziehungen, Finanzielles und Lebenssinn:

Suchen Sie sich heute Ihre Vorbilder: 5 Vorbilder in den fünf großen Lebensbereichen und einen für die Querschnitts-Disziplin Netzwerken.

Meine 6 Vorbilder, darunter das Vorbild im Netzwerken lauten:

—————————————————————————————————————————————-

—————————————————————————————————————————————-

—————————————————————————————————————————————-

—————————————————————————————————————————————-

—————————————————————————————————————————————-

Netzwerken lernen durch Vorbilder

Lesen Sie zum Thema Vorbilder noch einmal diese Übungen:

–        13

–        25

–        57

Netzwerken mit Freude

Holger Bengs

Netzwerken mit Köpfchen.

Tel. 069 – 15 32 25 678

Kommentar abgeben